StartseiteZirbitzkogelSchitouren am Zirbitz
Schrift:  Standard  |  Groß


Tourenschilauf im Steirischen Zirbenland

Tourengehen im Zirbenland

  Legende:

 

  Hm:    Höhenmeter im Aufstieg
  ASZ:   Aufstiegszeit
  L:        Hangausrichtungen  

  ALL:   Charakteristik     
  K:       Kartenwerke
  AGP:  Ausgangspunkt
  SP:     Stützpunkte, Hütten

  AS:     Aufstiegsbeschreibung
  AF:     Abfahrtsbeschreibung
 


Nutzen Sie im Frühjahr das längere Tageslicht und den Firnschnee, erkundigen Sie sich aber bei Einheimischen und Fachkundigen über Lawinengefahr!

 

Geführte Schitouren, Schidurchquerungen, Eisklettern usw.  im In- u. Ausland werden vom staatlich geprüften Bergführer Erwin Matzi, Tel. 03572/47 359, Handy: 0664/43 22 338, e-mail: erwin.matzi@aon.at angeboten!

 

 Zirbitzkogel  (2.398 m) übers Lindertal ( im Winter nur teilweise bewirtschaftet!! Infos unter Tel. 0664/91 40 283)

 

Hm:    1.100 m
ASZ:   2,5 - 3 h
L:        NO
ALL:   Meist begangene Skitour der Seetaleralpen, ab Lindersee sehr steil, man kann auch über Bildstock (2.180 m) gehen.
K:       ÖK 160 Neumarkt u. 161 Knittelfeld
  
AP:   Rieseralm beim ersten Skilift
SP:   Sabathyhütte, Almrauschhütte, Schutzhaus

AS:   Schilift Rieser - über Schipiste - Sabathyhütte - Linderhütte - Lindertal - Lindersee - Nordrinne - Gipfel 


Variante: Nach Waldgrenze über weiten Boden - Richtung SO - zum Bildstock (2.180 m) - Gipfel
AF „A“:   Wie Aufstieg

 

Zirbitz1
Zirbitz 2

 

Fuchskogel (2.214 m) - Zirbitzkogel (2.396 m)   (Schutzhütte im Winter nur teilweise bewirtschaftet!! Infos unter Tel. 0664/91 40 283)

 

Hm:   800 m
ASZ:  2,5 - 3 h
L:       NO - O
ALL:  Landschaftlich eine der schönsten Skitouren der Seetaleralpen, trotzdem sehr einsam.

K:      ÖK 160 Neumarkt u. 161 Knittelfeld
AP:    Waldheimhütte (1.614 m)

SP:    Waldheimhütte, Schutzhaus

 

AS:    Waldheimhütte - Fahrweg Richtung Maria in der Zirbe - Türkenkreuz - Köhlerhütte         (1.860 m) - Richtung SW entlang der markanten Rinne bis zum Gipfel Fuchskogel -  entlang des NNW Rückens Richtung Zirbitzkogel


AF „A“:     Wie Aufstieg
AF ,,B“:    Über SO-Hang - Richtung Bildstock (2.180 m) - über Rothaidenrinne bis auf markanten Weg - entlang der Skidoo Spur bis Waldheimhütte

 

Zirbitz- u. Fuchskogel
Tour auf Fuchs- und Zirbitzkogel

 

Hohe Ranach (1.980 m)

 

Hm:    430 m

ASZ:   1 - 1,5h
L:        SO 
ALL:  Leichte Eingehtour mit meist präparierter Abfahrt
K:      ÖK 160 Neumarkt u. 161 Knittelfeld
  
AGP: Parkplatz Soldatenkirche
SP:   Schmelzhütte

Hohe Ranach
Hohe Ranach

 

Kreiskogel (2.306 m) über Winterleitenhütte (1.800 m)

 

Hm:    760 m
ASZ:   2 - 2,5 h

L:        NO - SO
ALL:   Leichte Skitour, erst ab Ochsenboden schwerer, Gipfelbereich oft überwächtet.  VORSICHT BEI NEBEL!
K:        ÖK 160 Neumarkt u. 161Knittelfeld
  
AP:       Schmelzhütte 1.550 m
SP:       Winterleitenhütte, Schmelzhütte

AS:       Schmelz - O-Kasino - Loipe - Sterngassl - Winterleitenhütte - Ochsenboden - Kreiskogel

AF „A“:  Wie Aufstieg

AF „B“:  Mit Fellen entlang des Nord Rücken - Richtung Ochsenkogel (2.292 m) - ca. 500 m vor Scharfes Eck  (Schneestangen) - Einfahrt N-Hang - Ochsenboden - Winterleitenhütte - Sterngassl - Schmelz 

 

Schitour Kreiskogel
Kreiskogel 2306 m über Winterleitenhütte 2
Kreiskogel 2306 m über Winterleitenhütte

 

Oberer Schlaferkogel (2.226 m)

 

Hm:    920 m
ASZ:  1,5 - 2 h
L:        NO
ALL:   Wunderschöne Skitour über weite Almböden. Ein kleiner Geheimtipp.
K:      ÖK 160 Neumarkt u. 161 Knittelfeld

 

AP:    Rieseralm, erster Schilift
SP:   Sabathyhütte,  Almrauschhütte

 

AS:   Schilift Rieser - über Schipiste - Sabathyhütte - über alte Lifttrasse Richtung SO - über Sabathyalm - Schlosserkogel - Ob.Schlaferkogel
AF „A“:  Wie Aufstieg

Panorama
Ob.Schlaferkogel 2

 

Oberberger Alm-Runde (Wenzelalpe 2.151 m - Kreiskogel 2.306 m)

 

Hm:    1.280 m
ASZ:   3,5 - 4 h

L:        SO - SW
ALL:   Ein Geheimtipp in den Seetaleralpen. Sehr schöne Skitour mit herrlichen Abfahrten und wunderbaren Landschaftsreizen. Bei schlechtem Wetter nicht geeignet!

K:        ÖK 160 Neumarkt u. 161 Knittelfeld
  
AP:    Parkplatz Soldatenkirche
SP:    Zirbenwirt, Schmelzhütte

 

AS1:    Soldatenkirche - A-Hang - Brandriegel - Mühlbachersattel - Hohe Ranach - Richtung W - Erslstand - Wenzelalpe
AF 1:   Wenzelalpe Richtung SW - Haarlacke - über alte Skipiste - Zirbenwirt

AS 2:  Zirbenwirt - Richtung O - Paischger Alm - Richtung SSO - Kreiskogel
AF 2:   Kreiskogel

 

Oberberger Alm-Runde
Oberberger Alm-Runde1

 

Scharfes Eck (2.364 m)

 

Hm:    820 m
ASZ:   2 - 2,5 h
L:        N - NW
ALL:   Sehr oft begangene Tour, letzter Teil des N-Hanges meist sehr hart.
K:       ÖK 160 Neumarkt u. 161 Knittelfeld
  
AP:   Schmelzhütte (1.550 m)

AS:   Schmelz - O-Kasino - Loipe - Sterngassl - Winterleitenhütte - Ochsenboden - entlang der Wintermarkierung Richtung Süden (DIEBSWEG) - Wetterradarstation

AF „A“:   Wie Aufstieg
SP:          Winterleitenhütte, Schmelzhütte

 

Scharfes Eck 1
Scharfes Eck
Einkehrmöglichkeiten

Helmut Erd Schutzhaus am Zirbitzkogel (je nach Wetter am Wochenende und in den Ferien)

Alpengasthof Sabathy,

Zirbitzhof

GH Seetalblick

GH Rieseralm

Judenburger Hütte

Waldheimhütte

St. Wolfganger Stüberl



zurück zur Startseite