StartseiteZirbitzkogelWandern am Zirbitz
Schrift:  Standard  |  Groß


Wanderrouten im Zirbenland

Am Zirbitzkogel (2.397 m) - einem herrlichen Aussichtsberg in den Seetaler Alpen - steht die höchst gelegene Schutzhütte der Steiermark.  Eine vielfältige Alpenflora und -fauna (Almrauschblüte im Juni) machen eine Zirbenlandwanderung unvergesslich.

 

Von erholsamen Spaziergängen über saftige Almwiesen bis hin zu anspruchsvollen Bergtouren - das Wanderparadies Steirisches Zirbenland mit 330 km gut markierten Routen lässt die Wanderherzen höher schlagen.

 

Ausruhen und Innehalten beim Wandern durch die Zirbenwälder. Nicht nur der harzige Duft dieser Bäume, sondern auch ihr knorriges Aussehen und ihre vielseitige Verwendbarkeit prägen hier eine ganze Landschaft.
Viele bewirtschaftete Almhütten laden Sie ein, in gemütlicher Atmosphäre heimische Spezialitäten zu genießen.

Hüttenverzeichnis
Hüttenverzeichnis
Finden Sie die passende Hütte zu Ihrer Wanderung.


zurück zur Startseite