StartseiteZirbitzkogelZirbitzkogel Schutzhaus
Schrift:  Standard  |  Groß


Zirbitzkogelschutzhaus (2.376 m)

Das Zirbitzkogel Schutzhaus,offiziell als Helmut-Erd-Schutzhaus bezeichnet, liegt nur 20 Meter unterhalb des Gipfels. Die Hütte wurde nach nur viermonatiger Bauzeit am 9.Oktober 1870 eröffnet. Sie ist die älteste und eine der höchstgelegenen Schutzhütten der Steiermark. Das Zirbitzkogelhaus ist auch das erste Schutzhaus, welches der Österreichische Touristenklub eröffnete. Bewirtschaftet wird das Schutzhaus von Grillitsch Werner, alias Zirbitz-Werni. Eigentümer ist der Österreichische Touristenklub (ÖTK).

 

Hüttenadresse: 8742 St. Anna am Lavantegg, Helmut-Erd-Schutzhaus, Werner Grillitsch c/o Waldheimhütte, Lavantegg 57.


Hüttentelefon: 0664 9140283 (Info im Tal: 03578 8205).


Bewirtschaftung: Ab Anfang Juni durchgehend bis ca. Ende September geöffnet.
Im Winter bei entsprechender Schnee- und Wetterlage an Wochenenden und während der Winterferienwochen. Telefonisch nachfragen.

 

Schlafstellen: 20 Matratzenlager.

 

Winterraum: Offener Winterraum (keine Heiz- und Kochgelegenheit, keine Schlafstellen).

Hüttenwirt "Zirbitz Werner"
Zirbitzkogelschutzhaus
Zirbitzkogelschutzhaus
@Urlaubsregion-Murtal

.
.
@Alpenverein Hans Kammerlander


zurück zur Startseite